Mich fasziniert die Acrylmalerei und verbinde sie gerne mit selbst erstellten Strukturen, Materialien aus der Natur, z.B. Holz, Rost, (für mich bedeutet Rost Faszination, außergewöhnliche Farbgebung und Vergänglichkeit), Steine und besondere Papiere. Gelegentlich mache ich auch einen Ausflug in die Öl- und Resin Malerei.

Ich male auf Leinwände, Metallplatten, edlen Papieren, Paletten, Pappen, aller Arten von Holz.  

 

Meine Inspirationen finde ich überwiegend in der Natur, in Abriss Häusern und Baustellen. Wenn sich eine Idee für ein Werk in meinem Kopf festgesetzt, hat, lässt es mich nicht mehr los. Bei der Umsetzung lasse ich meinen Gefühlen freien Lauf.

 

 

seit 2007      Freischaffende Künstlerin

seit 2017      Tätig als Dozentin/eigene Workshops

seit 2017      Kunsttherapeuthin in der Psycho-Onkologie, an der Mildred Scheel Akademie in Köln

 

Seit 2017 Verkauf meiner Werke über das Portal KUNST-Online           

                https://www.kunst-online.me/collections/lucia-meurer     

    

 

Seit Januar 2018 Mitglied bei der freien Künstlergruppe NEANDERARTgroup 

 

Seit 2020 Mitarbeit im Frauenmuseum in Bonn

 

Seit 2017 "City Art Project realisiert Kultur- & Kunstprojekte der besonderen "art" in Solingen"

 

         2018 "Mail Art Projekt Against War" by Reiner Langer, Weltweites Friedensprojekt

         2018 "Blaue Kunst gegen dumpfen Sumpf" bei Imke Florin  

         2019 Verkauf über Auktionshaus Lauritz in Düsseldorf

         2021 "Beuys Mailart Projekt " by NEANDERART group

         2022 "ARTBOX.Projekt Zürich 4.0

         

                     

        Ich bin auch zu finden bei: https://de-de.facebook.com › lucia.meurer.7

 

                                               https://www.instagram.com › acrylmalereimeurer

 

2. Platz des Kunst-Online Preises 2020

6. Platz des Kunst-Online Preises 2022